Impressum
Inhaber der Webseite

EDEV Media AG
Leutschenbachstrasse 95
8050 Zürich
Switzerland

Commercial register number:
CH-020.3.036.609-2

Register court:
Zürich, Switzerland

Jugendschutzbeauftragter gemäß §7 Jugendmedienschutz-Staatsvertrag nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland
Rechtsanwalt Marko Dörre
Marienstraße 8
10117 Berlin, Germany
Tel.: +49 (0) 30 400544 99
Fax.: +49 (0) 30 400544 98

245 Spermafotze Videos

Was ist eine Spermafotze? Wie der Name schon vermuten lässt, hat eine Spermamöse mit Wichse und einer Pussy zu tun. Eine Spermafotze ist eine mit Sacksahne gefüllte Möse. Der Kerl hat seine Ficksahne also ohne Kondom in die Pussy einer Frau gespritzt und dieses Ejakulat läuft nun aus der Spermamöse raus. Alternativ kann auch eine von außen vollgewichste Pussy eine Spermamuschi sein. In beiden Fällen kam jedoch die Votze mit Sperma in Kontakt.

Männer spritzen gern die Muschis von Frauen an und noch lieber in der Lustgrotte ohne Kondom ab. Sie beobachten auch gern, wie die Wixe aus dem Fotzenloch tropft. Viele Frauen auf der anderen Seite finden es geil, die Pussy besamt zu bekommen, weil sie das Gefühl von warmer Wichse in der Möse genießen und ebenso das Gefühl, wenn die Ficksahne aus der Muschi rausläuft und runtertopft. Wenn die Schamlippen schön verklebt sind von warmem Ejakulat. Ist eine Tussi spermageil, wird sie die Ficksahne von der Spermafotze mit den Fingern abwischen und sich die Finger ablecken, damit sie die Wixe schlucken kann. Das finden viele Kerle natürlich extrem geil und würden bei einem solchen Anblick am liebsten gleich noch mal abspritzen. Wer zweimal hintereinander ejakulieren kann, macht das vielleicht auch.

Es gibt viele verschiedene Spiele rund um eine Spermafotze. Ein eher perverses Beispiel ist der creampie in Kombination mit Kliniksex. Dabei spritzt ein Kerl einer Schlampe ohne Kondom Wixe in die Möse, währed sie auf einem Gynäkologenstuhl sitzt. Anschließend nimmt er ein Spekulum und schaut damit ganz tief in die Spermafotze. Er schaut zu, wie das Ejakulat die Muschihöhle entlang Richtung Ausgang am Fotzenloch rinnt. Alternativ kann er mit Latexhandschuhen an den Händen tief mit den Fingern in die Spermamöse eindringen und seine eigene Wichse aus der Fotze rausholen, um sie der Tussi auf dem Gynostuhl zum Ablecken zu geben.

245 gefundene Spermafotze Videos